Austernpilzi-Tabouleh mit Granatapfel

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertungen: 5 / 5 Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Tabouleh mit Granatapfel und Austernpilzen

Dauer: 30 Minuten 4 Portionen

Zutaten

200 g Bulgur
400 ml Wasser
1 Kleiner Bund glatte Petersilie, klein gehackt
150 g Austernpilze, klein geschnitten
300 g Tomaten, gewürfelt (z.B. eine Mischung Rispen und Cherry-Tomaten)
1 Kleine rote Zwiebel, sehr klein gehackt
Kerne von 1/2 Granatapfel, und mehr zum Servieren
Zitronensaft, frisch gepresst aus 1 Zitrone
5 EL Natives Olivenöl extra, aufgeteilt
Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
* Klicken Sie auf die Zutat, um eine auszuwählen

Zubereitung

1
Bulgur, Wasser und eine Prise Salz in einen mittelgroßen Topf geben. Auf hoher Stufe zum Kochen bringen. Sobald es kocht, Deckel auf den Topf geben und Herd auf kleine Stufe stellen. Köcheln lassen bis der Bulgur zart ist und die Flüssigkeit aufgenommen hat (10-12 Minuten). Vom Herd nehmen und zugedeckt ruhen lassen (5 Minuten). Mit einer Gabel auflockern. Bulgur in eine große Servierschüssel geben und vollständig abkühlen lassen.
2
Während der Bulgur abkühlt, eine große Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. 1 EL Olivenöl hineingeben und Austernpilze darin sautieren bis sie zart, leicht golden sind und Flüssigkeit austritt (ca. 5-7 Minuten). Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Wer möchte kann sie jetzt noch kleiner schneiden sobald sie abgekühlt sind.
3
Gehackte Petersilie, gekochte Pilze, gehackte Tomaten und Zwiebeln in die Schüssel mit abgekühltem Bulgur geben. Alles vermischen.
4
In einer kleinen Schüssel Zitronensaft, restliches Olivenöl, Prise Salz und frisch gemahlenen Pfeffer vermischen.
5
Granatapfelkerne vorsichtig untermischen, so dass sie gleichmäßig im Salat verteilt sind.
6
Tabouleh im Kühlschrank ruhen lassen damit sich Aromen verbinden (30-60 Minuten). Vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer abschmecken.
7
Mit extra Granatapfelkernen garnieren. Kalt servieren.
Guten Appetit!