Dauer: 30 Minuten

Graziellas Polenta mit Pioppini und roter Bete

Pilz-Rezept: Polenta mit Pioppini und roter Bete

Zutaten

Für 2 Personen:
250 g Pioppini (Samthaube)
1 Rote Bete, vorgegart
150 g Polenta (Maisgrieß)
600 ml Gemüsebrühe
50 ml Sojasauce
etwas Chiliflocken
1 Knoblauchzehe
1 EL Butter
1 Zweig Petersilie
etwas Olivenöl
Salz & Pfeffer
* Klicken Sie auf die Zutat, um eine auszuwählen

Zubereitung

1
Gemüsebrühe in einem Topf zum Kochen bringen. Polenta mit etwas Salz und der Butter einrühren und bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten quellen lassen, dabei gelegentlich umrühren. In der Zwischenzeit Pioppini vorsichtig putzen. Knoblauch abziehen und fein hacken. Petersilie waschen, trocknen und grob hacken. Rote Bete in feine Scheiben schneiden.
2
Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze mit dem Knoblauch darin kurz anbraten. Chiliflocken hinzugeben und ebenfalls kurz mitbraten. Mit Sojasauce ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 5 Minuten auf schwacher Hitze köcheln lassen.
3
Polenta abschmecken und auf zwei Tellern verteilen. Rote Bete und Pilze darüber verteilten und mit der Petersilie garnieren. Sofort servieren. Das Rezept hat Graziella Lindner für uns entwickelt. Danke dafür! https://graziellas-foodblog.de/
Guten Appetit!