Pilzsemmelknödel

Zutaten

5 altbackene Brötchen
300 ml Milch
je 1 kleine Zwiebel, Knoblauchzehe
400 g Champignons
1 EL Petersilie, gehackt
1 EL Butter
2 Eier
Salz, Pfeffer, Chili
je 80 g Milch, Sahne
200 g Gorgonzola
10-12 Cocktailtomaten
* Klicken Sie auf die Zutat, um eine auszuwählen

Zubereitung

1
Brötchen in kleine Würfel schneiden und mit 300 Milliliter heißer Milch übergießen.
2
Die Pilze putzen und kleinhacken. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Den Knoblauch schälen.
3
Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel hineingeben. Die Pilze nach 2 Minuten zufügen und den Knoblauch hinein pressen. Mit den Gewürzen kräftig abschmecken. Etwa 5 Minuten weiterbraten bis die Flüssigkeit fast verdampft ist. Vom Herd nehmen und kurz abkühlen lassen.
4
Die Pilzmasse mit den Eiern und Petersilie unter die Semmelmasse mischen, evtl. noch mal würzen.
5
Mit feuchten Händen 8 Klöße formen und in siedendes Salzwasser legen, ca. 10-15 Minuten ziehen lassen.
6
In einem kleinen Topf die restliche Milch mit der Sahne erwärmen. Den Gorgonzola darin auflösen und abschmecken. Wenn nötig noch mit Soßenbinder abbinden. Die Cocktailtomaten zu den Pilzknödeln mit Käsesauce servieren.
Guten Appetit!