Kürbis-Mus mit Pilzen

DRUCKEN

Zutaten

1 Hokkaido-Kürbis
4 Kartoffeln
400 g Shiitake (alternativ: Champignons / Austernpilze)
2 TL Klare Brühe
2 Stück Brühwürfel
frischer Ingwer
Traubenkernöl (oder anderes Bratöl)
250-300 g Reis
Traubenkernöl (oder anderes Bratöl)
1 kleines Päckchen Reissahne
Pfeffer, Salz, Galant, Muskatnuss,
eventuell Curry / Tomatenmark
* Klicken Sie auf die Zutat, um eine auszuwählen

Zubereitung

1
Den Kürbis waschen, zerteilen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Kartoffeln schälen und ebenfalls klein schneiden. Kürbis und Kartoffeln in einen Topf geben, mit Wasser auffüllen bis die Zutaten gerade so bedeckt sind. Klare Brühe / Brühwürfel und den gehackten Ingwer dazu geben. Dann weich kochen. Wenn die Kartoffel- und Kürbisstücke gar sind, mit einem Pürierstab pürieren.
2
Die Masse einreduzieren und mit den Gewürzen abschmecken. Eventuell über Nacht stehen lassen.
3
Shiitake (oder Champignons oder Austernpilze) in Traubenkernöl knusprig braten, Reissahne dazu geben, abschmecken. Parallel dazu den Reis kochen.
Guten Appetit!