Dauer: 20 Minuten 4 Portionen

Haselnuss-Schnitzel

Zutaten

700 g kleine Knolle Sellerie
800 g Champignons
je 1 mittlere Zwiebel, große Knoblauchzehe
je 3 EL Paniermehl, gemahlene Haselnüsse
2 EL Mehl
1 Ei (Größe L)
4 EL Rapsöl
50 ml Weißwein
200 ml süße Sahne
Salz, Pfeffer, Chili
nach Bedarf heller Soßenbinder
* Klicken Sie auf die Zutat, um eine auszuwählen

Zubereitung

1
Die Pilze putzen und vierteln, die Zwiebel würfeln und den Knoblauch schälen und zerdrücken. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebelwürfel und Knoblauch kurz darin anschwitzen. Die geviertelten Pilze zugeben, bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten anbraten und mit Salz, Pfeffer und Chili abwürzen. Sahne und Weißwein zufügen, aufkochen lassen und evtl. nach Bedarf mit hellem Soßenbinder abbinden. Zur Seite stellen und warm halten.
2
Den Sellerie schälen und evtl. abwaschen, in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Drei tiefe Teller vorbereiten.
3
1. Teller mit 2 Esslöffel Mehl.
4
2. Teller mit dem aufgeschlagenen Ei, kräftig mit Salz, Pfeffer und etwas Chili würzen.
5
3. Teller mit der Paniermehl/Haselnussmischung. In dieser Reihenfolge die Selleriescheiben panieren. Vier Esslöffel Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die panierten Selleriescheiben langsam bei mittlerer bis schwacher Hitze darin braten.
6
Es dauert mindestens 10 Minuten damit der Sellerie gar wird. Die fertigen Selleriescheiben mit dem Pilzragout anrichten.
Guten Appetit!