Dauer: 25 Minuten 2 Personen

Graziellas sautierte Kräuterseitlinge auf Feldsalat mit Feigen und Feta

Zutaten

150 g Kräuterseitlinge
100 g Fetakäse
150 g Feldsalat
2 Feigen
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
1 EL Pinienkerne
3 EL Kürbiskernöl
3 EL Balsamico
etwas Olivenöl zum Braten
1 EL Butter
Salz & Pfeffer
* Klicken Sie auf die Zutat, um eine auszuwählen

Zubereitung

1
Kräuterseitlinge putzen, die Endstücke abschneiden und der Länge nach in Scheiben schneiden. Schalotte und Knoblauch abziehen und fein hacken. Feta in feine Würfel schneiden. Feldsalat putzen. Feigen waschen, trocknen und vierteln. Pinienkerne ohne Öl kurz anrösten und auskühlen lassen.
2
Anschließend das Öl in eine Pfanne geben und erhitzen. Die Kräuterseitlinge hinzugeben und bei hoher Hitze unter Schwenken ca. 2 Minuten anbraten. Schalotte und Knoblauch dazugeben und weitere ca. 2 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Pilze aus der Pfanne nehmen, die Hitze reduzieren und Butter darin schmelzen. Die Feigen in die Butter geben und von jeder Seite ca. 1 Minuten anbraten.
3
Feldsalat auf zwei Tellern verteilen. Nun sautierte Kräuterseitlinge und Feigen darauf anrichten und mit Pinienkernen und Feta bestreuen. Zum Schluss Balsamico und Kürbiskernöl darüber träufeln und sofort servieren. Das Rezept hat Graziella Lindner für uns entwickelt. Danke dafür! https://graziellas-foodblog.de/
Guten Appetit!