Dauer: 30 Minuten

Graziellas Lammrücken auf Champignon-Spargel-Bett

Pilz-Rezept: Lammrücken auf Champignon-Spargel-Bett

Zutaten

Für 2 Personen
Für das Lamm:
2 Lammrücken a 250 g
2 Knoblauchzehen
2 Rosmarinzweige
etwas Olivenöl zum Braten
Salz & Pfeffer aus der Mühle
Für das Gemüse:
150 g braune Champignons
100 g grüner Spargel
8 Kirschtomaten
5 Scheiben Seranoschinken
1 Knoblauchzehe
1 TL gehackte Pistazien
50 ml Sherry
Etwas Olivenöl zum Braten
Salz & Pfeffer aus der Mühle
* Klicken Sie auf die Zutat, um eine auszuwählen

Zubereitung

1
Knoblauch abziehen und fein hacken. Champignons putzen und halbieren. Spargel abbrausen, trocknen, das holzige Ende entfernen und anschließend in mundgerechte Stücke schneiden. Kirchtomaten waschen, trocknen und halbieren. Seranoschinken in Streifen schneiden.
2
Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und Knoblauch darin kurz anschwitzen. Champignons, Spargel, Tomaten und Schinken dazugeben und ca. 5 Minuten anbraten. Mit Sherry ablöschen, Hitze reduzieren und ca. 10 Minuten garen.
3
In der Zwischenzeit die Lammfilets abbrausen und trockentupfen. Knoblauchzehe etwas zerdrücken. Rosmarin waschen und trocknen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Filets darin von jeder Seite ca. 1-2 Minuten scharf anbraten. Den Knoblauch und die Rosmarinzweige nach dem ersten Wenden in die Pfanne geben.
4
Nun das Fleisch herausnehmen und auf das Gitterrost des Backofens legen. Am besten eine Schale darunter geben, damit das Fett nicht auf den Boden tropft. Auf jedem Stück ein Rosmarinzweig und eine Knoblauchzehe geben. Das Fleisch im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) für ca. 8-10 Minuten ziehen lassen. Anschließend ca. 3 Minuten auf einem Holzbrett ruhen lassen. Fleisch in Tranchen schneiden und auf das Champignon-Spargel-Bett legen. Mit den Pistazien, etwas Salz und Pfeffer garnieren und sofort servieren. Das Rezept hat Graziella Lindner für uns entwickelt. Danke dafür! https://graziellas-foodblog.de/
Guten Appetit!