Weiße Schüssel auf weißem Unterteller gefüllt Nudeln und Gemüse.

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertungen: 4.7 / 5 Anzahl Bewertungen: 7

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Thai Erdnuss-Nudeln mit Pilzen

Dauer: 40 Minuten 4

Zutaten

1,5 EL Kokosöl nativ
200 g Champignons, in Scheiben geschnitten
200 g Shiitake Pilze, in Scheiben geschnitten
1 EL Ingwer, frisch geschält und gerieben
4 Knoblauchzehen, zerdrückt
1 Frische rote Chilischote, entkernt und in dünne Scheiben geschnitten
1,5 EL Rote Thai Curry-Paste
1 x 400 ml Dose Bio-Kokosmilch
4 EL Natürliche Erdnussbutter (ungesüßtes Erdnussmus)
2 EL Soja Sauce
125 ml Gemüsebrühe (oder Hühnerbrühe), gerne mehr wenn Ihr wollt
2 Mittel große Karotten, geschält und in dünne Scheiben geschnitten (mit einer Mandoline oder geschreddert)
1 Kleine rote Spitzpaprika, in dünne Scheiben geschnitten
3 Lauchzwiebel, klein gehackt
1-2 Hände voll Chinakohl, geschreddert
500 g Asiatische Nudeln (ich empfehle glutenfreie Naturreisnudeln mit Kürbis und Ingwer)
2 EL Limettensaft frisch gepresst
Zum Garnieren: Frischer Koriander, klein gehackt
* Klicken Sie auf die Zutat, um eine auszuwählen

Zubereitung

1
In einer Wok-Pfanne oder einer großen tiefen Pfanne das Kokosöl auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen. Die Pilze dazu geben und sautieren bis sie leicht golden und weich werden (ca. 5-7 Minuten). Den Herd auf mittlere Stufe stellen und die Zutaten (Knoblauch, Ingwer, frische Chilischoten) dazu geben und unter Umrühren weiter sautieren (1-2 Minuten).
2
Die Curry-Paste dazu geben und kochen bis alles gut duftet (1 Minute).
3
Die Zutaten (Kokosmilch, Erdnussbutter, Sojasauce, Brühe) dazu geben und gut verrühren. Auf mittlerer Stufe köcheln lassen damit sich die Aromen verbinden (5-6 Minuten). Das Gemüse in die Pfanne geben und kochen bis alles knusprig zart ist oder die gewünschte Konsistenz erreicht ist (ca. 3-4 Minuten).
4
In der Zwischenzeit die Nudeln al dente kochen (entsprechend der Packungsanleitung). Dann das Wasser über einem Sieb abschütten und die Nudeln zur Seite stellen.
5
Den Limettensaft dazu rühren und die Nudeln dazu geben. Alles kochen bis es ausreichend erwärmt ist (ca. 1-2 Minuten).
6
Alles auf Teller oder Schüsseln verteilen und mit frischen Korianderblättern garnieren. Warm servieren!
7
Weitere Rezepte auf ellerepublic.de
Guten Appetit!