Dauer: 20 Minuten 4

Elles Miso Mie-Nudel-Suppe mit Chinakohl und Shiitake

Zutaten

1 EL Sesamöl
200 g Frische Shiitake Pilze, die Stiele entfernt, die Pilzhüte in feine Streifen geschnitten
4 Lauchzwiebeln, klein geschnitten (die grünen Teile zum Garnieren aufbewahren)
1 Knoblauchzehe, klein gedrückt
2 EL Frischer Ingwer, gerieben
2 EL Miso Paste (rote Miso-Paste gibt es in Asia-Läden)
2 EL Sojasoße
500 ml Gemüsebrühe
750 ml Wasser
1 TL Sambal Oelek Chili Paste (optional)
250 g Mie-Nudeln (Ramen-Nudeln oder andere asiatische Nudeln
1 Chinakohl, geschreddert
Sesamsamen, zum Garnieren
* Klicken Sie auf die Zutat, um eine auszuwählen

Zubereitung

1
In einem großen Suppentopf das Sesamöl auf mittlerer Stufe erhitzen. Dann die Pilze darin unter Umrühren kochen (ca. 1-2 Minuten). Danach die Lauchzwiebeln, den Knoblauch und den Ingwer dazu geben. Weiter kochen und ab und zu umrühren bis alles weich ist (ca. 2-3 Minuten). Sollte etwas zusammen kleben, dann einfach einen EL Wasser dazu geben.
2
Nun die Miso Paste und die Sojasoße dazu geben und umrühren, damit nichts am Boden des Topfes fest klebt.
3
Jetzt die Gemüsebrühe und das Wasser dazu geben und zum Kochen bringen. Den Herd auf kleine Stufe stellen und köcheln lassen. Nun das Sambal Oelek hinein geben (wenn Ihr es benutzt) und die Nudeln dazu tun. Das Ganze 2 Minuten kochen bevor Ihr den Chinakohl dazu gebt. Nochmal 3 Minuten kochen, bis die Nudeln und der Kohl weich sind.
4
Den Topf vom Herd nehmen und die Suppe auf Schüsseln aufteilen. Zum Schluß die Sesamsamen und die grünen Lauchzwiebeln darüber streuen. Weitere Rezepte auf ellerepublic.de
Guten Appetit!