Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertungen: 5 / 5 Anzahl Bewertungen: 3

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Königinpasteten mit Kalbfleisch und cremigem Pilz-Ragout

Dauer: 45 Minuten 4

Zutaten

2 EL Natives Olivenöl extra
1 Mittel große Zwiebel, klein geschnitten
2 Knoblauchzehen, zerdrückt
600-700 g Kalbfleisch, in kleine Würfel geschnitten (es kann auch durch Huhn oder Pute ersetzt werden)
2 EL Butter
300 g Champignons, in Scheiben geschnitten (alternativ eine Mischung aus Erbsen, Karotten und Champignons)
50 g Mehl (ca. 4,5 EL)
60 ml Trockener Weißwein
500 ml Kalbsfond (Hühner- oder Gemüsebrühe geht auch)
1 x 150 g Becher Crème Fraîche (ca. 6 große EL)
1 EL Zitronensaft, frisch gepresst (oder mehr, je nach Geschmack)
Eine Prise Zucker (optional)
Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
4 Große oder 8 kleine Blätterteig-Pasteten
* Klicken Sie auf die Zutat, um eine auszuwählen

Zubereitung

1
In einer Pfanne das Olivenöl auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen. Dann die Zwiebeln und den Knoblauch darin anbraten, bis sie weich sind (ca. 5 Minuten). Danach das Kalbfleisch dazu geben und weiter braten (5 Minuten). Jetzt das Fleisch in eine Schüssel geben und zur Seite stellen.
2
Nun die Butter und die Pilze in die Pfanne geben und auf kleiner Stufe 5 Minuten lang anbraten. Jetzt das Mehl in kleinen Mengen über die Pilze verstreuen und braten. Dazu gut umrühren, um alles gut zu vermengen.
3
Jetzt nacheinander den Weißwein, die Brühe und die Créme Fraîche dazu rühren bis es eine dickflüssige Soße ergibt. Nun die Soße kurz zum Kochen bringen und dann den Herd auf kleine Stufe stellen und 5 Minuten köcheln lassen. Dann den Zitronensaft und eine Prise Zucker dazu geben (optional) und mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen. Nun kommt das Kalbfleisch dazu und gegebenenfalls nachwürzen. Das Ragout auf niedriger Stufe köcheln lassen, bis das Fleisch warm ist.
4
In der Zwischenzeit den Ofen auf 175°C vorheizen.
5
Die Deckel der Blätterteigpasteten abheben (gegebenenfalls mit einem Messer schneiden) und die Pasteten und die Deckel 6-8 Minuten im Ofen erwärmen, bis sie leicht goldbraun sind.
6
Die Pasteten auf die Teller geben und mit dem Ragout auffüllen. Dann den Deckel darauf legen und mit einem grünen Salat servieren.
7
Weitere Rezepte auf ellerepublic.de
Guten Appetit!