Dauer: 30 Minuten 2 Portionen

Corinnas lauwarmes Kräuterseitling Carpaccio

Corinnas lauwarmes Kräuterseitling Carpaccio

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Zutaten

300 g Kräuterseitlinge
1 EL Olivenöl
50 g Peccorino
2 EL Pinienkerne, geröstet
1 EL Petersilienblättchen
3 EL Olivenöl
2 EL Zitronensaft
Salz & Pfeffer
* Klicken Sie auf die Zutat, um eine auszuwählen

Zubereitung

1
Die Pilze mit einem scharfen Messer längs in Scheiben schneiden und in einer Pfanne portionsweise in etwas Olivenöl von jeder Seite 1-2 Minuten anbraten bis die Pilze etwas Farbe bekommen haben. Mit Salz & Pfeffer würzen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
2
Die gebratenen Pilze auf zwei Teller verteilen. Zitronensaft und Olivenöl verrühren und über die Pilze träufeln.
3
Vom Peccorino mit einem Sparschäler grobe Streifen abschneiden und auf die zwei Portionen verteilen. Zuletzt mit Petersilienblättchen und gerösteten Pinienkernen garnieren und servieren.
4
Tipp: Beim Kauf der Kräutersaitlinge darauf achten, dass sie relativ groß sind und dicke Stämme haben. So kann man sie wunderbar für das Carpaccio in Scheiben schneiden und anbraten.
5
Das Rezept hat Corinna Frei für uns entwickelt. Ihre Rezepte findest du unter www.schuesselglueck.de
Guten Appetit!