Buchweizenpfankuchen mit gemischten Pilzen

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertungen: 5 / 5 Anzahl Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Buchweizenpfannkuchen mit Champignons, Kräuterseitlingen und Shiitake

Dauer: 45 Minuten 2-4 Portionen

Zutaten

200 g Buchweizenmehl
400 ml Wasser
1 Ei (Größe M)
1 TL Salz
+ Öl zum Ausbacken
Für die Füllung
400 g Pilze, gemischt (z.B. braune Champignons, Kräuterseitlinge, Shiitake)
2 Knoblauchzehen
2 Stiele frischer Rosmarin
4 Stiele frischer Thymian
2 - 3 EL Olivenöl
Salz & Pfeffer
100 g Ziegenkäse Rolle
* Klicken Sie auf die Zutat, um eine auszuwählen

Zubereitung

1
Zuerst den Teig vorbereiten: Buchweizenmehl und Salz in einer Rührschüssel mischen. Nach und nach das Wasser zugießen und mit einem Stabmixer verrühren. Zuletzt das Ei zugeben und unterrühren. Den fertigen Teig zugedeckt in den Kühlschrank stellen und mind. 2 Stunden quellen lassen.
2
Circa 20 Minuten vor Ende der Wartezeit die Füllung vorbereiten: Die Pilze putzen und klein schneiden. Knoblauchzehen mit der flachen Seite des Messers plattdrücken. In einer Pfanne das Olivenöl mit den Kräutern und Knoblauchzehen erhitzen. Sobald das Öl heiß ist, die Pilze darin abraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Kräuter und den Knoblauch aus der Pfanne fischen und warmhalten. Die Ziegenkäse Rolle in Scheiben schneiden und Beiseite stellen.
3
Für die Buchweizen Pfannkuchen etwas Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Eine Kelle Teig in die Pfannenmitte geben und mit der Kellen-Rückseite verteilen, sodass ein dünner Pfannkuchen entsteht. Den Pfannkuchen von beiden Seiten etwa 2 Minuten bräunlich ausbacken.
4
Zum Servieren in jeden Pfannkuchen mittig einen Teil der vorbereiteten Pilzfüllung und Ziegenkäserolle geben und den Pfannkuchen links und rechts einschlagen.
5
Tipp: Lust auf knusprige Pfannkuchen? Dann die fertigen Pfannkuchen vorm Befüllen in ein wenig Butterschmalz ein zweites Mal von beiden Seiten abraten.
6
Das Rezept hat Corinna Frei für uns entwickelt. Ihre Rezepte findest du unter www.schuesselglueck.de
Guten Appetit!