Rezepte suchen

Besonderheiten
Anspruch
Pilze

Bitte loggen Sie sich ein, um das Rezept zu bewerten.

Rezeptname
Pilzfrikadelle in Pilzrahmsauce
Kategorie
Hauptgerichte
Rezeptbild
DSCN5587.JPG
Mitglied
Rezept/Foto: Saartania
Anzahl Portionen
4 Portionen
Zubereitungszeit (min)
Dauer: 35 min.
Zutaten
grobe Semmelbrösel110g
Sahne100g
Schalotten2
Frühlingszwiebeln1/2 Bund
Pilze deiner Wahl800g
Leinöl-Mixtur
gekochte Kartoffeln400g
Buchweizenmehl4EL
Petersilie2 TL
Sojasauce3 TL
schwarzer Pfeffer a.d. Mühle
Steinpilzsalz
Zubereitung

Die Semmelbrösel 5 Min. in der Sahne quellen lassen. Die Schalotten und Frühlingszwiebeln, putzen und fein schneiden. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln, Frühlingszwiebeln und Pilze bei schwacher Hitze in Leinöl anbraten und mit Sojasauce ablöschen.
Die Kartoffeln stampfen oder mit der Gabel zerdrücken und mit den eingeweichten Semmelbröseln, der Pilzmischung, Buchweizenmehl und Petersilie gut miteinander vermischen.  Zum Schluss ordentlich würzen.

Die Frikadellen mit befeuchteten Händen formen. 

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Frikadellen von beiden Seiten anbraten, herausnehmen und im vorgeheizten Backofen auf 225°C - 5-10 Min. goldbraun backen.
In der Zwischenzeit die Spätzle kochen und die Pilzrahmsauce zubereiten.
Pilzrahmsauce 
Zutaten: 200 g Pilze deiner Wahl 1 Schalotte 1/4 l Riesling Petersilie 250 ml Sahne Pfeffer a.d. Mühle Steinpilzsalz ggf. etwas gekörnte Brühe  Olivenöl
Zubereitung: Die gehackte Schalotte in Olivenöl anschwitzen, die geschnitten Pilze dazugeben und kurz mitrösten. Mit Riesling ablöschen und Sahne aufgießen. Mit Salz, Pfeffer und Petersilie abschmecken. 
Die Pilzfrikadellen mit Spätzle und Pilzrahmsauce auf dem Teller anrichten.

Video
Bewertung
noch nicht bewertet

Bitte loggen sie sich ein um zu kommentieren.

Bund Deutscher Champignon- und Kulturpilzanbauer (BDC) e.V. - Claire-Waldoff-Str. 7 - 10117 Berlin