Rezepte suchen

Besonderheiten
Anspruch
Pilze

Bitte loggen Sie sich ein, um das Rezept zu bewerten.

Rezeptname
Gebratene Mie-Nudeln
Kategorie
Hauptgerichte
Rezeptbild
DSC_2229-1200pxBreite.png
Mitglied
Rezept/Foto: LECKERES987
Anzahl Portionen
4 Portionen
Zubereitungszeit (min)
Dauer: 105 min.
Zutaten
Champignons, Austernpilze300 g
Hähnchenbrust300 g
Bambussprossen3 EL
Erbsen, TK50 g
Paprika, rot1 Stück
Karotte1 Stück
Zwiebeln2 Stück
Knoblauchzehe1 Stück
Ingwer, kirschgroß1 Stück
Ei1 Stück
Curry-Paste, rot2 TL
Calypso-Tropical-Curry1 TL
Sesamöl4 EL
Sojasauce3 TL
Fischsauce1-2 EL
Salz, Pfeffer, Chili, Gemüsebrühe nach Geschmack 
Mie-Nudeln250 g
Zubereitung

1. Die Hähnchenbrust waschen, abtrocknen und in Streifen schneiden. Das Fleisch mit Salz, Pfeffer, Chili, 1 TL Currypaste, 2 TL Sojasauce, Currypulver, gehacktem Ingwer, zerdrücktem Knoblauch und der Fischsauce ca. 1 Stunde marinieren.

 

2. Die Pilze putzen und in grobe Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und in Streifen schneiden, die Paprika und Karotte in Rauten schneiden.

 

3. Eine große Pfanne mit 2 EL Öl erhitzen und zuerst die Hähnchenscheiben anbraten, dann Zwiebel und Karotten dazugeben. Zwei Minuten weiterbraten. Als Nächstes die Paprika, Erbsen und Pilze dazu, 5 Minuten braten und abschmecken. Zuletzt die Bambusstreifen hinein geben. Die fertige Pfanne zur Seite stellen.

 

4. In einer weiteren großen Pfanne 2 EL Öl erhitzen und die gegarten Mie-Nudeln anbraten. Nach 2 Minuten die fertige Pilzpfanne und das verquirlte Ei  dazugeben und vermischen.

Guten Appetit!

 

Tipp: Dazu passt ein Gurkensalat. Für die vegetarische Variante
einfach das Fleisch und die Fischsauce weglassen,
dafür etwas mehr Pilze nehmen.

Video
Bewertung

Zum Bewerten bitte einloggen.

Bitte loggen sie sich ein um zu kommentieren.

Bund Deutscher Champignon- und Kulturpilzanbauer (BDC) e.V. - Claire-Waldoff-Str. 7 - 10117 Berlin