Pilze zum Staunen

27.11.2016 00:00
(Kommentare: 0)

8 cm Wachstum in zwei Tagen

Mit Begeisterung beobachten die Schüler der 4. Klasse das Wachstum ihrer Pilze. Am Freitag hatte der Hut des ersten Champignons einen Durchmesser von 4 cm und am Montag ragte er bereits über den Rand des Kartons! Der Hut war so riesig geworden. Tatsächlich konnten 1,5 kg kleinere Pilze geerntet werden. Der große Pilz heißt jetzt "Marco" - wie der größte Schüler der Klasse - und soll nicht geerntet werden. Wir wollen sehen, wie große Pilze werden können. Die jungen, kleineren Pilze wurden zum Teil sofort verzehrt - vielen Kindern schmecken sie roh. Für den folgenden Mittwoch planten wir dann die Pilzsuppe - nach der Schwimmstunde sollte sie besonders gut schmecken. Es sind noch immer viele kleinen Pilze zu sehen - die nächste Suppe gibt es dann sicher nächste Woche.

Das Projekt läuft im Unterricht so "nebenbei" - Beobachtungen werden in ein kleines Heft gezeichnet und so das Wachstum dokumentiert. Ein Sporenbild haben wir auch schon gemacht und die Sporen im Mikroskop angeschaut. 

Zurück

Bitte loggen sie sich ein um zu kommentieren.

Bund Deutscher Champignon- und Kulturpilzanbauer (BDC) e.V. - Claire-Waldoff-Str. 7 - 10117 Berlin